Starker Still

>Weiterentwicklung Still hat die Treibgas-Modelle R 70-40/45/50 für Tragfähigkeiten von 4,0 sowie 4,5 und neu auch von 4,99 Tonnen komplett überarbeitet.

20. Mai 2007

Als Basis der Überarbeitung wurden alle kostensenkenden und umweltschonenden Eigenschaften des 2006 vorgestellten RX 70 übernommen. Das gilt insbesondere für den Antrieb in Hybridtechnologie mit gekapseltem elektrischen Drehstrom-Generator sowie -Fahrmotor für den Einsatz auch in rauem Umfeld. Grundlage ist ein VW-Industriemotor mit sechs Zylindern, 3,2 Litern Hubraum und 55 kW Leistung. Die neuen R 70-Stapler (auch, wie abgebildet, als Dieselversion erhältlich) senken die Betreiberkosten durch ein Bündel von Verbesserungen. So ist der Treibstoffverbrauch des Geräts laut Still der niedrigste in dieser Klasse, wodurch sich auch die CO2-Emissionen reduzieren. Eine hydraulische Verstellpumpe fördert das Öl für die Arbeits- und Lenkhydraulik nur bei Bedarf. Die Wartungsintervalle verlängern sich von 500 auf 1.000 Stunden. Auch die Wechselintervalle für Motoröl, Kühlwasser, Bremsflüssigkeit und Hydrauliköl konnten deutlich ausgedehnt werden.

Erschienen in Ausgabe: 03/2007