Startschuss für neues Logistikcenter

Habacker Holding investiert über 30 Millionen Euro in Schwerte

12. Juni 2008

Mit der Grundsteinlegung feiert die Habacker Holding den begonnenen Bau ihres neuen Logistikcenters in Schwerte-Westhofen. Das Düsseldorfer Familienunternehmen investiert über 30 Millionen Euro in die Logistikanlage, die mit einer Grundstücksfläche von 114.000 Quadratmetern auf der Industriebrache Brüninghaus entsteht. Fertigstellung und Betriebsbeginn werden im Oktober dieses Jahres sein.

In einem ersten Bauabschnitt errichtet die Habacker Holding ein neues Logistikzentrum mit einer Lagergrundfläche von 30.000 Quadratmetern. Im zweiten Bauabschnitt ent-stehen weitere 17.000 Quadratmeter Logistikfläche. Mieter und Betreiber des Logistikzentrums wird der Dienstleister Schäflein Logistics aus Schweinfurt und vor Ort in Schwerte rund 80 Arbeitsplätze schaffen. Als Hauptkunde wird der Antriebs- und Steuerungsspezialist Bosch Rexroth 20.000 Quadratmeter des Logistikzentrums aus-lasten, um die Beschaffungslogistik seines nahegelegenen Werks in Witten zu bündeln. Die Logistikanlage liegt verkehrsgünstig in direkter Lage zu den Autobahnen 1 und 45.