Startschuss für neues Logistikzentrum

Gazeley übergibt Logistikimmobilie an Logistec

16. April 2009

Der globale Logistikimmobilienentwickler Gazeley hat ein 36.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum in Kandel bei Karlsruhe an die ZUFALL logistics group übergeben. Die ZUFALL-Tochter Logistec übernimmt von dort aus die Aftermarket-Logistik für einen der führenden Hersteller von Automobiltechnik. Im Rahmen der langjährigen Zusammenarbeit stellt Gazeley damit bereits die vierte Immobilie für den erfolgreichen Mittelständler bereit.

Das aus drei Hallenabschnitten bestehende Gebäude im Industriegebiet von Kandel im Kreis Germersheim konnte trotz schwieriger Wetterverhältnisse während der Bauphase früher als vertraglich zugesichert an den Logistik-Dienstleister übergeben werden.

„Mit unserem neuen Logistik Center in Kandel haben wir einen weiteren Meilenstein erreicht. Unser Ziel ist es, den Geschäftsbereich Kontraktlogistik auszubauen und bis zum Jahr 2012 auf 25 Millionen Euro zu steigern“, erklärt Jürgen Wolpert, Geschäftsführer der ZUFALL logistics group.

Gazeley hat bei dem Logistik Center in Kandel eine Reihe von Maßnahmen zur Förderung der Nachhaltigkeit umgesetzt. Das gesamte 12,2 Hektar große Gelände und die Dachflächen des Gebäudes werden über ein ökologisches Regenentwässerungssystem mit kommunizierenden Versickerungsmulden gleichmäßig entwässert. Zudem sind sämtliche Sanitär- und Heizungssysteme nach den Gazeley Standard-Anforderungen umweltfreundlich ausgelegt und zusätzlich mit einer Wärmerückgewinnung ausgestattet.

In Kürze wird Gazeley eine weitere Logistikimmobilie in Fulda an die ZUFALL-Gruppe übergeben.