Top-Rating für Gebrüder Weiss

Dun & Bradstreet (D&B) bestätigt dem internationalen Logistikkonzern Gebrüder Weiss finanzielle Stabilität und höchste Kreditwürdigkeit.

24. Januar 2018
Wolfgang Niessner (2.von rechts), CEO Gebrüder Weiss, und Wolfram Senger-Weiss (rechts), Mitglied des Vorstandes von Gebrüder Weiss, freuen sich über die Auszeichnung. Julian Höller, Gebrüder Weiss Kundenbetreuer Bisnode, und Geschäftsführerin Mag. (FH) Alexandra Vetrovsky-Brychta überreichten die Urkunde. Foto: Gebrüder Weiss
Bild 1: Top-Rating für Gebrüder Weiss (Wolfgang Niessner (2.von rechts), CEO Gebrüder Weiss, und Wolfram Senger-Weiss (rechts), Mitglied des Vorstandes von Gebrüder Weiss, freuen sich über die Auszeichnung. Julian Höller, Gebrüder Weiss Kundenbetreuer Bisnode, und Geschäftsführerin Mag. (FH) Alexandra Vetrovsky-Brychta überreichten die Urkunde. Foto: Gebrüder Weiss )

Die renommierte Rating-Agentur Dun & Bradstreet (D&B) zeichnete Gebrüder Weiss auch 2017 wieder mit der Bestnote für wirtschaftliche und finanzielle Stabilität aus. Gebrüder Weiss erzielte 100 von 100 erreichbaren Punkten und gehört damit zu den „Top Rating Companies.“ Nur sieben Prozent der österreichischen Unternehmen erreichen dieses Ergebnis.  

Einen entsprechend hohen Stellenwert hat das Zertifikat für Wolfram Senger-Weiss, Mitglied der Geschäftsführung: „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Sie bestätigt uns in unserem Tun und symbolisiert Kunden, Partnern und Mitarbeitern, dass sie mit Gebrüder Weiss einen vertrauenswürdigen, wirtschaftlich gesunden und stabilen Partner haben.“ Dun & Bradstreet Österreich ist ein Unternehmen der schwedischen Bisnode-Gruppe, die mit über 2.500 MitarbeiterInnen in 18 europäischen Ländern führender Anbieter von digitalen Wirtschaftsinformationen ist.