TORsten zeigt sich

Cemat

FTS: Auf der Hannover Messe präsentiert sich Torwegge Intralogistics (Halle 16, Stand A04) der Industriebranche.

27. März 2018
© Torwegge
Bild 1: TORsten zeigt sich (© Torwegge)

Am Beispiel des fahrerlosen Transportsystems (FTS) TORsten will der Intralogistikspezialist aus Bielefeld veranschaulichen, wie Hochtechnologie Prozesse in Industriebetrieben optimieren kann. Auf dem Gemeinschaftsstand mehrerer Partner des Technologienetzwerks it’s OWL zeigt Torwegge ein intralogistisches Szenario. Das Transportfahrzeug TORsten kommt dabei als mobiler Manipulator zum Einsatz, der einen Roboterarm steuert und voll automatisiert Ware pickt.

Das Netzwerk it’s OWL ist auf der Hannover Messe vertreten, um die Innovationskraft der Region Ost-Westfalen Lippe zu demonstrieren. »Wir haben in der Entwicklung unseres TORstens im vergangenen Jahr einen weiteren großen Schritt gemacht und sehen uns damit weiterhin als erfolgreiches Beispiel einer innovationsstarken Region«, sagt Uwe Schildheuer, Geschäftsführer von Torwegge Intralogistics.

Erschienen in Ausgabe: 02/2018