HAMBURG, 05.11.2014 
AXEL PLA§ , GESCH€FTSF†HRER , KONRAD ZIPPEL INTERMODAL GMBH / CONTAINER

COPYRIGHT:
RONALD SAWATZKI 
TEL. 0171-202 30 40
ronald.sawatzki@t-online.de
POSTBANK
KTO. 62 97 87-203
BLZ 200 100 20
HONORAR + 7% MWST.

„Der Straßengüterverkehr erreicht zunehmend seine Kapazitätsgrenzen“

Der Klimawandel beschäftigt Politik und Gesellschaft. „logistik journal“-Chefredakteur Tobias Rauser hat sich mit Axel Plaß, Präsident des DSLV Bundes...

Transportlogistik

Neue Plattform
Warehouse — 04.04.2019

Neue Plattform

Der Europäische Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure (Elvis) macht große Schritte im Aufbau seines neuen Arbeitsfeldes „ware.house“.

Hamburger Hafen öffnet seine Tore
Schifffahrt — 04.04.2019

Hamburger Hafen öffnet seine Tore

Hafen Hamburg Marketing e.V. bietet anlässlich des Hafengeburtstags Hamburg ganz besondere Besichtigungstouren zu Hafenunternehmen an.

dav
Luftfracht — 27.03.2019

ACD-Forum Luftfrachtimmobilien

Aircargo Club Deutschland (ACD): Wachsende Transportaufkommen lassen den Bedarf an geeigneten Luftfrachtimmobilien kontinuierlich steigen.

Flämische Woche in NRW
Hafen — 22.03.2019

Flämische Woche in NRW

Flandern veranstaltet bis 24. März die „1. Flämische Woche in NRW“. Im diesem Rahmen präsentiert sich der Hafen Antwerpen als Heimathafen der nordrhein-westfälischen Wirtschaft.

Bayernhafen stärkt Standorte
Umschlag — 22.03.2019

Bayernhafen stärkt Standorte

Investitionen: Bayernhafen baute auch 2018 an seinen Standorten Aschaffenburg, Bamberg, Nürnberg, Roth, Regensburg und Passau die Hafen-Infrastruktur konsequent weiter aus. So stieß Bayernhafen – nach Investitionen von 30 Millionen Euro im Jahr 2017 – im Jahr 2018 noch einmal Investitionen in Höhe von 26 Millionen Euro an.

Lieferketten in der Getränkelogistik: Effizienzsteigerung im Transportumfeld mit inconsoS/TPS. © Inconso

Effizienzsteigerung im Transportumfeld

Vereinheitlichter Softwarelandschaft: In Zusammenarbeit mit dem Logistiksoftwarespezialisten Inconso lassen sich transportlogistische Abläufe nachhalt...

Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML stellt FLIP, ein extrem schlankes fahrerloses Transportfahrzeug (FTF) mit innovativer Lastaufnahme, vor. © Fraunhofer IML

Fraunhofer IML stellt FTF vor

Mit dem »Flexible Lifter for Intralogistics and Production«, kurz FLIP, stellt das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML ein schlanke...