Transportlogistik

Neuer Kamag Wiesel

Neuer Kamag Wiesel

Der neue Wiesel von Kamag Transporttechnik leistet der Wilfried Maier Speditionsgesellschaft aus Achern gute Dienste.

V. l.: Mirko Rentsch, technische Leitung Umschlaglager; Maja Heimerl, Prokuristin Haiger und kaufmännische Leitung; Jürgen Wolpert, Geschäftsführer Zufall logistics group; Torsten Pansegrau, Niederlassungsleiter Haiger; Ringo Bernhardt, Zentralleiter Projektkoordination; Bernd Weiss, Architekturbüro weiss + partner GbR; Mario Schramm, Bürgermeister; Thomas Lotter, Architekturbüro weiss + partner GbR; Meik Hilk, Prokurist Haiger, Bereichsleitung Landverkehre Europa, Logistik. © Zufall logistics group
17.12.2018

Zufall logistics group: Schneller nach Europa

Zufall logistics group erweitert Umschlaglager am Standort Haiger um 2.000 Quadratmeter. Der Logistikdienstleister baut damit seine Kapazitäten im Geschäftsbereich Landverkehre Europa aus und sorgt für schnellere Verbindungen. Die größere Halle ermöglicht den effizienteren Umschlag der internationalen Sendungen.

In der Roonstraße 7 kann jetzt jeder GLS-Pakete zum Versand abgeben oder abholen. © General Logistics Systems Germany
17.12.2018

GLS PaketShop und City-Depot in Herne eröffnet

Feierliche Einweihung in Herne: Mit der Kombination aus PaketShop und City-Depot eröffnen sich dem Paketdienstleister GLS neue Möglichkeiten der umweltfreundlichen Zustellung. Gleichzeitig profitieren Anwohner und ansässige Unternehmen.

Mit dem umweltfreundlichen eScooter ist der Paketdienstleister nun auch in der Herner Innenstadt auf mögliche Zufahrtsbeschränkungen vorbereitet. © General Logistics Systems Germany
12.12.2018

eScooter für GLS in Herne unterwegs

Uweltfreundlich: GLS setzt ab sofort einen eScooter in Herne ein. Mit dem umweltfreundlichen Zustellfahrzeug ist der Paketdienstleister nun auch in der dortigen Innenstadt auf mögliche Zufahrtsbeschränkungen vorbereitet.

Der Standort am Frankfurter Flughafen für den Transport von Gütern aus dem Bereich Life Science & Healthcare wurde nun zertifiziert. © Dachser
04.12.2018

Dachser erhält Zertifizierung

Dachser baut seine Kompetenzen im Bereich Life Science & Healthcare weiter aus. Dazu wurde nun die Niederlassung des Unternehmens am Flughafen in Frankfurt nach dem IATA-Standard CEIV Pharma (Center of Excellence for Independent Validators in Pharmaceutical Logistics) zertifiziert.

Mit Wirkung zum 1. Dezember 2018 übernimmt Marco Schlüter als Geschäftsführer die Verantwortung für Operations bei Hermes Germany. © Otto
28.11.2018

Neuer Geschäftsführer für Hermes Germany

Mit Wirkung zum 1. Dezember 2018 übernimmt Marco Schlüter als Geschäftsführer die Verantwortung für Operations bei Hermes Germany. Der erfahrene Manager vervollständigt die Geschäftsführung um Olaf Schabirosky (CEO), Thomas Horst (Sales) und Hendrik Schneider (Finanzen).

Dachser Warehousing. © Dachser
15.11.2018

Dachser investiert in den Standort Karlsruhe

In Malsch bei Karlsruhe investiert Dachser über 20 Millionen Euro in die Erweiterung des bestehenden Logistikzentrums. Die Bauarbeiten für ein neues Hochregallager mit einer Grundfläche von 21.800 Quadratmeter und ca. 43.000 Palettenstellplätzen sind in vollem Gange. In der besonders ausgestatteten Anlage können unter anderem chemische Produkte und Gefahrstoffe wie Farben, Lacke oder Klebstoffe sicher gelagert werden.

© StreetScooter
07.11.2018

Sauber abliefern

Elektromobilität - Wie reagieren Unternehmen, wenn Diesel-Fahrverbote drohen? Eine Option ist der Einsatz von Elektro-Transportern wie dem StreetScooter. Wie das funktioniert, zeigen erste Beispiele aus der Praxis: etwa bei den Stadtwerken München, der Stadtverwaltung Düren oder dem Logistikdienstleister Bezold.

© Fotolia/Michael Otto
07.11.2018

Halbierte Kosten

Wandel in der Logistik - Welche Auswirkungen haben autonomes Fahren und Digitalisierung auf die Logistik? Die »Truck Study 2018« von PwC verspricht hohe Effizienzsteigerungen und sinkende Kosten.

© Alnatura
07.11.2018

Erfolgreich auf dem Holzweg

Rampenmanagement - Der Weg in das weltgrößte Hochregallager aus Holz führt seit zwei Jahren über Zeitfenstermanagement. Der Bio-Lebensmittelhändler Alnatura sieht sich als Gegenentwurf zu Lidls Bezahlrampe und verspricht eine effiziente Organisation – ohne hohe Gebühren. Zum Einsatz kommt ein Zeitfenstermanagement-System von Cargoclix.

Test: eActros im Shuttle-Verkehr

Test: eActros im Shuttle-Verkehr

Pfenning Logistics stellt einen eActros von Mercedes-Benz intensiv auf die Probe.

TII Group ist „made in Germany“-Unternehmen

TII Group ist „made in Germany“-Unternehmen

Die TII Group ist vom Magazin „der stern“ mit dem prestigeträchtigen Titel „made in Germany“-Unternehmen ausgezeichnet worden.