TSCs Superprinter

Special

Drucker - Bei der Fachpack zeigt TSC Auto ID, wie Thermodrucker mit LC-Display den Barcode-Etikettendruck enorm erleichtern. Denn der taiwanesische Hersteller hat im Desktopsegment die Modelle der TC-und der TX-Serie sowie bei den Industriedruckern die 4"-, 6"- und 8-MT-Serien und die MX240-Serie mit farbigen Touch Panels ausgestattet.

07. September 2016

Mit den übersichtlichen und bedienerfreundlichen Displays sehen Anwender direkt, was sie tun. Das Full-Colour-Touch-LCD erlaubt dank des standardmäßigen grafischen Interface einfach zu realisierende Standalone-Drucklösungen ohne zusätzlichen PC, so dass Installation und Betrieb enorm erleichtert werden. Variable Daten lassen sich beispielsweise am MT oder am MX direkt am Display eingeben. Für eine vereinfachte Dateneingabe können zusätzlich auch externe Tastaturen und Scanner angeschlossen werden – bei den kompakten Modellen der TC- und der TX-Serie gelingt dies über eine USB Host-Schnittstelle. Das Highlight am Messestand von TSC Auto ID (Halle 4, Stand 431) wird aber der Hochleistungs-drucker MX240 sein. TSC hat seine Firmware getunt und bietet für Sonderanwendungen im Thermodirektdruck für den Bestseller in seinem Sortiment nunmehr optional einen Turbo an. Dieser druckt mit einer Druckgeschwindigkeit von 24 ips (= 588 mm pro Sekunde) u.a. Barcodes in hoher Präzision auf das Etikett.

www.tscprinters.com

Erschienen in Ausgabe: 04/2016