Turck modernisiert

21. November 2019
Turck modernisiert
(© Unitechnik)

Automatisierung Die gute Auftragslage und das Unternehmenswachstum machten beim Automatisierer Turck eine Verdopplung der Lagerkapazitäten notwendig. Bei der Modernisierung des Lagerstandortes legte das Unternehmen nicht nur Wert auf eine technologische Optimierung, sondern auch auf die Entlastung der Mitarbeiter durch ergonomische Verbesserungen. Der Generalunternehmer Unitechnik unterstützte das Unternehmen bei der Planung und Umsetzung. Teil des neuen Konzepts sind drei zusätzliche Hochregallager-Gassen mit hochdynamischen Regalbediengeräten. Zur Behälteridentifikation wird das RFID-System BI ident von Turck eingesetzt (Bild).

Erschienen in Ausgabe: 06/2019
Seite: 43

Schlagworte