Vernetzt und flexibel

Markt

Modular Reality. Auf der Messe zeigen Kardex Remstar und Kardex Mlog (Halle 1, Stand H51) modulare Lösungen zur effizienten Vernetzung dynamischer Lagersysteme. Diese ermöglichen maßgeschneiderte Lösungen für individuelle Lageranforderungen unabhängig von der Unternehmensgröße und den baulichen Gegebenheiten.

20. Februar 2018
© Kardex Group
Bild 1: Vernetzt und flexibel (© Kardex Group)

Damit baut die Kardex Group das Konzept der »Modular Reality« aus. Die »Modular-Reality«-Bausteine sind aufgrund ihrer Ska-lierbarkeit und Flexibilität zu wirtschaftlichen Konditionen in bestehende Lager und Materialflusssysteme integrierbar.

Wie sich damit ungenutzter Raum in Lagerfläche verwandeln lässt, zeigt Kardex Mlog mit einem vernetzten 3D-Multi-Roaming-Lagersystem, das exakt auf die Lösungen zur Einlagerung, Bereitstellung, Kommissionierung, Pufferung und Sequenzierung der Kardex Remstar abgestimmt ist. Im Zentrum des Messeauftritts steht die Kardex-Powerwall, die den Besuchern eine virtuelle Erfahrung ermöglicht.

Erschienen in Ausgabe: 01/2018