Verpackungspreis verliehen

Constantia Flexibles gewinnt Deutschen Verpackungspreis 2017. Das Unternehmen erhält den Award in der Kategorie „Nachhaltigkeit/Sustainability“ für das Kunststofffolien-basierte Produkt CompresSeal.

30. August 2017
Der Deutsche Verpackungspreis 2017 in der Kategorie Nachhaltigkeit/Sustainability ging an Constantia Flexibles Produkt CompresSeal. Foto: Constantia Flexibles
Bild 1: Verpackungspreis verliehen (Der Deutsche Verpackungspreis 2017 in der Kategorie Nachhaltigkeit/Sustainability ging an Constantia Flexibles Produkt CompresSeal. Foto: Constantia Flexibles)

„Gratulation an unseren globalen Leiter Forschung & Entwicklung, Achim Grefenstein, und sein Team am Standort Weiden in Deutschland. Sie haben in kurzer Zeit ein innovatives Produkt entwickelt, das unseren Kunden eine nachhaltige Lösung für Flowpacks, also Folienverpackungen, für Kaffee, Nüssen, salzigen Snacks sowie Standbeutel für Flüssigkeiten bietet“, erklärt Stefan Grote, Executive Vice President der Division Food Europe. Mittels einer revolutionären Heißprägetechnologie entsteht die CompresSeal Folie, die eine bessere Siegelfähigkeit als herkömmliche PE-Folien aufweist und im Vergleich zu Standardverpackungen bei gleicher Stärke um bis zu 30 Prozent leichter ist. Neben der hermetisch dichten Siegelung ermöglicht diese Lösung zu jeder Jahreszeit eine konstante Verarbeitung auf den Verpackungsanlagen.

Der Deutsche Verpackungspreis ist ein internationaler, branchen?und materialübergreifender Wettbewerb, der innovative und kreative Verpackungen in zehn Kategorien anerkennt. Dieses Jahr gab es insgesamt 195 Einreichungen aus zwölf Nationen. Eine unabhängige Jury aus Fachverbänden, Unternehmen, Handel und Forschung hat die Gewinner gekürt. Die Gewinner des Verpackungspreises sind gleichzeitig für den WorldStar der World Packaging Organisation (WPO) nominiert.

„Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihren Beitrag zum Deutschen Verpackungspreis. Sie stehen mit ihrer kontinuierlichen innovativen Arbeit dafür, dass Fortschritte und neue Mehrwerte für Anwender, Verbraucher und Umwelt nicht abreißen“, so Dr. Bettina Horenburg, dvi?Vorstand und Gesamtverantwortliche für den Deutschen Verpackungspreis.

Der Preis wird bei einem Gala-Event für die Gewinner am 26. September in Berlin offiziell überreicht.

Weitere Informationen unter: www.verpackungspreis.de