Von Mailand nach New York und Chicago

Lufthansa Cargo startet direkte Frachterflüge von Italien nach USA

12. Februar 2009

Der Lufthansa Konzern baut seine Aktivitäten in Italien weiter aus. So bietet der Carrier ab 18. Februar 2009 Frachtflüge von Mailand nach New York und Chicago an. Dafür wird ein Frachtflugzeug vom Typ MD-11 zweimal wöchentlich vom Flughafen Mailand-Malpensa starten. Die Maschine wird jeweils mittwochs und samstags eingesetzt und die Strecke Mailand – New York JFK – Chicago – Mailand bedienen.

Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Cargo: „Italien ist – nach Deutschland – der wichtigste Luftfrachtmarkt Europas. Mit dem neuen Frachterdienst kann Lufthansa Cargo ihre führende Position in Italien weiter ausbauen und direkte Flüge mit Frachtflugzeugen von Italien nach USA anbieten. Schon heute bindet die Lufthansa Cargo Gruppe mit Jade Cargo International den italienischen Markt mit Direktflügen an asiatische Industriezentren an.“

Im vierten Quartal 2008 hatte Lufthansa Cargo die Marktführerschaft im Luftfrachtgeschäft von und nach Italien übernommen. Neben dem neu aufgelegten Frachterdienst bedient die Lufthansa Cargo Gruppe den italienischen Luftfrachtmarkt durch Frachtkapazitäten auf den Passagiermaschinen der Lufthansa Passage Airlines, durch die innereuropäischen Frachtkapazitäten der Lufthansa Italia, durch ein breites LKW Netzwerk sowie durch vier wöchentliche Flüge der chinesischen Frachttochter Jade Cargo International von Shenzhen und Shanghai nach Brescia mit Boeing 747-400 Frachtflugzeugen.