Wechsel in der Geschäftsführung der TFG

Oswald und Schneider folgen auf Haller und Niemöhlmann

01. Mai 2007

Gerhard Oswald (55) und Andreas Schneider (40) werden zum 1. Juni die Geschäftsführung der Transfracht International (TFG) übernehmen. Darauf haben sich die beiden Gesellschafter Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) und Deutsche Bahn AG geeinigt. Die Verträge mit den bisherigen Geschäftsführern Maximilian von Haller und Klaus Niemöhlmann, die das Unternehmen seit 1999 beziehungsweise 2002 geführt haben, laufen zum Jahresende aus. Zurzeit laufen Gespräche zwischen den amtierenden Geschäftsführern und den Muttergesellschaften über weitere berufliche Aufgaben.