Weltneuheit bei EK

Automation

EK Automation präsentiert auf seinem Messestand den vollautomatisieren Hochhubwagen Linde L16 – noch bevor die manuelle Baureihe 1173 in Deutschland offiziell eingeführt ist.

27. Januar 2015

Der automatisierte Prototyp ist so neu, dass er auf der Logimat noch in einem geschlossenen Bereich verwahrt wird. Der L16 stellt den Anwendern maximale Flexibilität dank vielfältiger Erweiterungs- und Kombiniermöglichkeiten eine hohe Inves-titionssicherheit und ein optimales Preis-Leis-tungs-Verhältnis in Aussicht. In Deutschland geht der automatisierte Hochhubwagen, der nicht nur mit seiner hervorragenden Funktionalität, sondern auch mit einem innovativen Industriedesign überzeugt, ab Frühjahr 2015 in die Fertigung. Eine weitere Produktinnovation präsentiert EK Automation (Halle 8, Stand 8A45) im Bereich kleiner kompakter Unterfahrtransporter und Schlepper. Der Com-pact F4 MkII ist für den Einsatz im Hospitalbereich wie auch in unterschiedlichen Logistik- und Industrieanwendungen konzipiert. Er besticht sowohl durch seine Wendigkeit als auch durch sein funktionales und designtechnisch äußerst gelungenes Äußeres.

Erschienen in Ausgabe: 01/2015