Die neuen Meyer Zinkenverstellgeräte werden auf der Logimat (Halle 8, Stand 371) vorgestellt. Sie sind dank robotergeschweißter Rahmenkonstruktion verwindungssteifer als bisher und trotzdem leichter. Außerdem hat man bei der Neukonstruktion auch gleich die Sichtverhältnisse sowie die Bodenfreiheit verbessert. Hohe Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten bei gleichmäßigem Lauf sind schon bekannte Charakteristika der Meyer-Achsführung. Wie bei der Vorgängerserie F sind auch die neuen Geräte unabhängig von der Gabel-trägerbreite des Gabelstaplers einsetzbar und damit sehr flexibel.

ANZEIGE

www.meyer-world.com